News Title

OCCAM DELI

©Occam Deli

Schwabing

Elena

24.04.2020

New York Deli Feeling in Schwabing.

Deli ist – wie nicht schwer zu erraten – die Abkürzung von Delikatessen. In Delis, wie man sie typischerweise aus New York kennt, kann man frühstücken, lunchen oder zu Abend essen, aber auch Delikatessen kaufen und Speisen und Getränke mitnehmen. Auf den Karten stehen meist Gerichte der jüdischen, amerikanischen, italienischen, französischen oder orientalischen Küche. Genau dieses Konzept findet man bei Occam Deli an der Ecke Occamstraße auch in München. Es ist Restaurant, Café und Feinkostladen in einem. Der Einfluss aus New York macht sich auch im Interior bemerkbar. Wer das Occam Deli bereits einmal besucht hat, dem ist die geflieste Decke vielleicht schon aufgefallen. Sie ist aus Zinnfliesen – ein charakteristisches Element aus der viktorianischen Bauzeit. Stephanie Thatenhorst, die das Interior Design für das Occam Deli umgesetzt hat, hat sie bewusst gewählt, um die Verbindung zum Ursprungsland zu unterstreichen. Die Fliesen, die extra für das Occam Deli aus NY importiert wurden, geben dem Raum eine ganz besondere Wirkung.

Aktuell bietet das Occam Deli eine reduzierte Karte mit den Occam Deli-Klassikern wie das Pastrami-Sandwich (das wir alle sehr empfehlen können) sowie Kuchen und Getränke to go an. Im Online Shop könnt ihr die Delikatessen auch zu euch nach Hause bestellen.

©Occam Deli

Adresse

OCCAM DELI

Feilitzschstraße 15

80802 München

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 8 - 1 Uhr, Samstag und Sonntag: 9 - 1 Uhr

Telefonnummer

+4989 3834 6346

Verpasse keine LOCAL NEWS mehr und abonniere unseren Newsletter!

© 2020 LOCALS.MUENCHEN